Sie sind hier: Modern Living / Uhrenbeweger

Uhrenbeweger

Uhrenbeweger

Wer seine Uhr liebt, lässt sie sich bewegen. Auch wenn sie nicht um das Handgelenk gelegt ist, möchte eine Uhr gut verwahrt und bei der batterielosen Variante stetig in Betrieb gehalten werden.

Uhrenbeweger

Wer seine Uhr liebt, lässt sie sich bewegen. Auch wenn sie nicht um das Handgelenk gelegt ist, möchte eine Uhr gut verwahrt und bei der batterielosen Variante stetig in Betrieb gehalten werden.

Uhrenbeweger

Mit einem Uhrenbeweger Automatikuhren in Schwung halten

Eine Automatikuhr ist ein edler Blickfang am Handgelenk, der nicht nur für Herren gerne als Statussymbol getragen wird. Eine oder mehrere dieser hochwertigen Uhren zu besitzen, führt zwangsläufig zu einem Problem: Die Chronometer müssen in Bewegung gehalten werden. Kommt die wertvolle Uhr für lange Zeit zur Ruhe, bleibt sie stehen oder eine Verharzung des Uhrenöls droht. Mit einem Uhrenbeweger lässt sich dies verhindern, wobei das technische Gerät das edle und gehobene Design der Armbanduhr aufgreift und auf einzigartige Weise veredelt.

Wie funktioniert der Uhrenbeweger genau?

Uhrenbeweger bestehen aus einer mechanischen Bewegungseinheit, die im Laufe des Tages eine festgelegte Anzahl an Umdrehungen absolviert. Das Gerät verfügt über eine Aufnahmekammer für ein oder zwei Uhren, die sich beispielsweise auf einem Samtkissen ablegen lassen und eine feste Position einnehmen. Durch die langsame und stetige Bewegung, die das Gerät zusichert, bleibt das Uhrenöl im Inneren stets flüssig und in Bewegung. Außerdem gewinnt die Uhr durch die kinetische Bewegung Energie zurück, was für ihren fortwährenden Antrieb sorgt. Die stetigen Schwingungen des Uhrenbewegers helfen dabei, den Wert der Armbanduhren zu erhalten und ihre Funktionalität über viele Jahre hinweg zu gewährleisten. Besonders beliebt ist die Anschaffung des Geräts bei qualitätsbewussten Uhrenbesitzern, die über mehrere Armbanduhren verfügen. Werden diese im Wechsel getragen, bleibt die abgelegte Uhr weiterhin in Bewegung und sichert nach einer späteren Aufnahme wieder die exakte Uhrzeit zu.

Welche Vor- und Nachteile bieten Uhrenbeweger?

Die Vorteile dieser Anschaffung dominieren und sind qualitätsbewussten Liebhabern erlesener Armbanduhren längst bekannt. Durch den Uhrenbeweger wird gewährleistet, dass eine geschätzte Armbanduhr nichts an ihrem Wert und der Präzision der Zeitanzeige einbüßt. Durch das weiche und gepolsterte Innenleben der Geräte und die sichere Lagerung der Uhr wird diese vor Außeneinflüssen aller Art geschützt. Viele Modelle gewähren durch eine Glasscheibe einen stetigen Blick auf die Uhr, wobei sich die langsame Bewegung in aller Ruhe mitverfolgen lässt. Uhrenbeweger namhafter Hersteller wie Sindelfingen fungieren dabei als eigenständige Designobjekte, die selbst ohne eingelegte Uhr zum Hingucker werden, wie dieser Uhrenbeweger.

Echte Nachteile bietet das einzigartige Objekt nicht, wobei es als Kompromiss zum Tragen der Uhr am eigenen Handgelenk verstanden werden sollte. Manche Uhrenliebhaber lassen ihre Armbanduhr jedoch dauerhaft im Uhrenbeweger liegen und nehmen sie lediglich für besondere Anlässe heraus. Hierdurch wird die Einheit von Uhr und Beweger als dekoratives Objekt gefördert, das beispielsweise auf dem Schreibtisch im Büro oder im heimischen Wohnzimmer einen Blickfang darstellt.

Was ist beim Kauf moderner Uhrenbeweger zu beachten?

Wichtige Kriterien für den Kauf des richtigen Uhrenbewegers ist die Anzahl der einlegbaren Uhren sowie die Geschwindigkeit des Bewegers. Für den privaten Bereich ist die Anschaffung eines Bewegers mit ein oder zwei Kammern für Armbanduhren im Regelfall ausreichend. Im beruflichen Umfeld, beispielsweise zur Präsentation diverser Uhrenmodelle in einer Auslage, sind großformatige Beweger mit zehn, zwölf oder noch mehr Kammern die ideale Anschaffung. Bedacht werden sollte, ob der Uhrenbeweger alleine funktionellen Zwecken dient oder dekorativ im Wohnraum aufgestellt werden soll. In letzterem Fall ist gezielt über das Design des Geräts nachzudenken, um dieses von klassisch über edel bis modern in den jeweiligen Wohnstil nahtlos einzufügen. Bei der Anzahl der Bewegungen sind mehrere Hundert Umdrehungen pro Tag ein gängiger Richtwert. Teilweise ist von hochwertigen Uhren bekannt, wie viel kinetische Energie für einen einwandfreien Betrieb über Jahre hinweg benötigt wird. Der erworbene Uhrenbeweger sollte diesen Richtwert erfüllen. Außerdem lässt sich bei vielen Markenmodellen zwischen unterschiedlichen Programmen der Bewegung auswählen. Dies kommt zum einen der Uhr zugute, damit nicht doch durch permanent gleiche Bewegungsabläufe eine teilweise Verharzung stattfindet. Zum anderen reizt es geduldige Beobachter, das Spiel der langsamen Bewegung in verschiedenen Abwandlungen zu betrachten. Letztlich ist auch auf die Laufruhe des integrierten Motors zu achten, wobei alle Qualitätsmodelle flüsterleise arbeiten.

Preisbewusst online hochwertige Uhrenbeweger kaufen

Ein Uhrenbeweger ist Designobjekt und praktisches Equipment für alle Uhrenbesitzer zugleich. Diese Kategorie zeigt eine attraktive Auswahl des speziellen Geräts und lädt zum Zugreifen zu attraktiven Konditionen ein. Marken wie St. Gallen, Sindelfingen oder Senna genießen hohes Ansehen in der Herstellung von Uhrenbewegern und verbinden ihre nützliche Funktion mit attraktiven Formen und Designs. Ein Blick in diese Kategorie zeigt schnell, mit welchen Modellen sich Ihre gestalterischen Vorstellungen im beruflichen und privaten Umfeld erfüllen lassen. Stellen Sie durch unsere preisbewussten Uhrenbeweger sicher, dass Sie noch in Jahren die exakte Uhrzeit von Ihren liebsten Chronometer ablesen können.

© 2016 | Klarstein.com | WEEE-Nr.: DE 46906833