Omnichef 20 2G Mini-Backofen Rotisserie 1500 W 20 l schwarz

ArtNr.: 10030100

  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
Artikel merken
67,99€*
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Durchschnittliche Bewertungen (2 Bewertungen)
   Artikel bewerten
Zahlungsmöglichkeiten
  • Petra schreibt: 29.12.2016
    Unser alter Backofen funktioniert leider nicht mehr so gut wie wir es uns wünschen,(es geht nur noch die Oberhitze) da wir ihn meist eh nur für Pizza oder einzelne Kuchen verwenden haben wir uns für den Omnichef al...
  • Richie schreibt: 22.12.2016
    Vor Jahren haben wir uns einen kleinen Ofen als alternative zum Herd gekauft. Wir wollten ihn eigentlich nur für mal eine Pizza machen oder einen Kuchen backen. Mittlerweile nutze ich nur noch den Mini-Backofen. Als ...



PRODUKTDETAILS

Nur schnell das Essen aufwärmen oder ganze Mahlzeiten zaubern? Der Klarstein Omnichef 20 2G Mini-Ofen ist Ihr moderner, platzsparender Küchen-Helfer, der Ihnen mit seinen verschiedenen Funktionen bei der Zubereitung von Speisen treu zur Seite steht. Von der schnellen Tiefkühlpizza auf dem Rost und dem Ofengemüse auf dem Backblech bis zum langsam am Drehspieß bräunenden Brathähnchen: Das vielseitige Zubehör verwandelt den Mini-Ofen im Handumdrehen vom Back- zum Grillgerät, so dass Ihnen auf wenig Platz immer wieder neue leckere Kreationen gelingen.

Das kleine Multitalent mit 1500 W Leistung lässt sich dank der Funktionswahl mit 5 verschiedenen Einstellungen und eines Temperaturreglers sehr einfach bedienen. Eine Zeitschaltuhr sorgt für den idealen Gar- oder Bräunegrad von Ofenkartoffel oder überbackenem Toast und erleichtert so im Alltag die Zubereitung von schnellen Snacks und Mahlzeiten.

Auch für besondere Anlässe ist der Klarstein Omnichef 20 2G Mini-Ofen ein verlässlicher Helfer. Genießen Sie den romantischen Beginn des ersten Dates, während der Duft von herzhaftem Gebäck aus der Küche strömt. Wenn die Zeitschaltuhr abläuft, können Sie dank des Mini-Ofens beim anschließenden Candle-Light-Dinner als perfekter Koch punkten.

   

DIE WICHTIGSTEN FEATURES AUF EINEN BLICK

  • Kompakter Mini-Backofen mit 5 verschiedenen Garfunktionen für optimale Ergebnisse
  • Temperaturregler ermöglicht Backen, Grillen und Erhitzen mit 100 bis 230 °C
  • Inklusive Backblech und Rost zur Zubereitung von vielfältigen Speisen
  • separate Griffe für Grillspieß, Backblech und Rost ermöglichen das sichere Entnehmen aus dem Ofen selbst bei hohen Temperaturen
  • besonders effektiver Konvektionsmodus mit vollständig zirkulierendem Luftstrom für besser durchgegarte Speisen

   

DIE EIGENSCHAFTEN

  • Ein-/Ausschalter über Funktionsregler
  • Volumen: 20 l
  • Leistung: 1500 W
  • einfache Bedienung über 3 Drehschalter
  • Funktionen: Ober-/Unterhitze mit Konvektion; Oberhitze mit Konvektion; Ober-/Unterhitze; Oberhitze mit Drehspieß; Ober-/Unterhitze mit Drehspieß und Konvektion
  • Garzeit-Timer: bis 60 Minuten
  • Temperaturregler: 100 - 230 °C
  • Betriebsleuchte zeigt an, wenn der Ofen in Gebrauch ist
  • Blech und Rost können für die Zubereitung tropfender Speisen kombiniert werden
  • Stromversorgung: 220-240 V, 50-60 Hz

   

WAS WIRD GELIEFERT

  • 1 x Mini-Ofen
  • 1 x Grillspieß
  • 1 x Griff für den Grillspieß
  • 1 x Backblech
  • 1 x Rost
  • 1 x Griffe für Blech und Rost

DIE ABMESSUNGEN

  • Maße: ca. 42 x 29 x 29 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 9 kg

   

Petra 29.12.2016 schreibt:
Unser alter Backofen funktioniert leider nicht mehr so gut wie wir es uns wünschen,(es geht nur noch die Oberhitze) da wir ihn meist eh nur für Pizza oder einzelne Kuchen verwenden haben wir uns für den Omnichef als Zusatz/Ersatz Gerät entschieden. Anfangs war ich erst Skeptisch ob er denn auch groß genug wäre oder ob das Gerät ordentlich Platz in unserer Küche finden würde. Aber meine Sorge war unbegründet, das Gerät hat etwa die Größe einer Microwelle.
Auch heizt der Ofen sehr schnell auf, was mir super gefällt, Einstellungen sind ohne groß einen Blick in die Anleitung werfen zu müssen möglich! Den Omnichef würde ich auf jeden Fall wieder kaufen. Er ist sein Geld wert und nicht nur Ich bin absolut zufrieden. Da man die meisten Teile einfach in die Spülmaschine stecken kann, geht die Reinigung des Innenraumes und des mitgelieferten Zubehörs (Grillrost,Blech,Spiess)schnell und unkompliziert, ein weiterer Pluspunkt wie ich finde.
Der Mini-Backofen hält, was er verspricht. Schön ist auch, dass man durch die Innenbeleuchtung sehen kann, ob die Speise schon fertig ist, ohne den Backofen öffnen zu müssen.Ich denke wir werden viele leckere Speisen in dem Backofen ausprobieren in der Zukunft zu sehen wie er sich bei längerem Betrieb macht und ob vorgegebene Zeiten und Empfehlungen aus der Anleitung passen. Bisher zumindest haben wir nichts auszusetzen. Mir persönlich ist nur das Kabel etwas zu kurz geraten.
Richie 22.12.2016 schreibt:
Vor Jahren haben wir uns einen kleinen Ofen als alternative zum Herd gekauft. Wir wollten ihn eigentlich nur für mal eine Pizza machen oder einen Kuchen backen. Mittlerweile nutze ich nur noch den Mini-Backofen. Als wir nun einen neuen Herd kaufen mussten, haben wir nur eine Kochplatte genommen und keinen Ofen. Dafür haben wir uns lieber wieder einen neuen Mini-Backofen geholt.

So ein Mini-Backofen hat viele Vorteile:

* Er benötigt nicht viel Platz und kann einfach auf die Küchenanrichte oder in einen offenen Schrank gestellt werden. Mit 50x40x40cm braucht er nicht mehr Platz als eine normale Mikrowelle.

* Im Gegensatz zu dem Backofen benötigt der Mini-Backofen keinen Starkstrom. Das spart bei der Strom-Rechnung einige Euro.

* Er hat ein Volumen von 30l. Das ist schneller aufgeheizt und auch so spart man wieder.

* Es ist ein Gitter dabei, ein Blech und ein Spieß. Man kann also neben normalen Sachen wie Pizza, Kuchen, Braten, etc auch ein Hähnchen am Spieß machen.

Die Nutzung ist genauso einfach wie bei einem großen Herd. Es gibt 3 Drehknöpfe. Oben stellt man die Temperatur (zwischen 100° und 230° geht alles) ein, in der Mitte eine der 5 verschiedenen Ofen-Einstellungen (Ober-/Unterhitze, Umluft, etc) und unten wird die Zeit eingestellt. Bis zu 60 Minuten kann man den Ofen am Stück anmachen. Der Vorteil hier dran ist das man eine gewisse Zeit einstellen kann und danach ist der Ofen auch aus. So vermeidet man verbrennen. ;)

Neben dem Gitter und dem Blech, gibt es auch noch ein Schutzteil. Das passt ganz genau unten in den Ofen. Das hatte mein alter Mini-Backofen auch und ist sehr vorteilhaft. Wenn etwas runter tropft, dann ist der Ofen nicht gleich schmutzig. Man nimmt das Schutzteil raus und wäscht es einfach ab. Sauber kommt es dann wieder rein.

Die Geräuschkulisse ist wie erwartet. Man hört natürlich das der Ofen an ist und ein dezentes Ticken der Zeitschaltuhr hört man auch. Es stört aber in keinster Weise und einen Raum weiter ist schon nichts mehr zu hören. Die Leistung ist einfach Top. Mal schnell eine Pizza gemacht, ein Auflauf, einen Braten, einen Kuchen.....Reste aufwärmen....alles ist problemlos gemacht. Wie bei dem Vorgänger muss man bei Rezepten die Zeit etwas reduzieren. Der Mini-Backofen ist meist schneller, als ein normaler Backofen. Nachdem ich nun schon viele Jahre so einen Mini-Ofen nutze kenne ich mich da aus, aber jeder der so etwas das erste Mal nutzt muss da aufpassen

Was ich an dem Klarstein Omnichef ganz toll finde, ist genau das was mir am letzten fehlte. Er hat innen ein Licht! So kann ich auch mal zwischendrin rein schauen und sehen wie weit das ganze ist ohne jedes mal den Ofen öffnen zu müssen und die Hitze raus lassen zu müssen.

Rundum ein tolles Gerät, das toll aussieht, einfach zu nutzen ist und mir weiterhin den Ofen ersetzt.

Unsere aktuellen Empfehlungen für Sie:

© 2016 | Klarstein.com | WEEE-Nr.: DE 46906833